Paul-Maar-Schule

Verlässliche Grundschule in Oldenburg

Die Paul-Maar-Schule ist eine traditionsreiche Grundschule mit einer mehr als 100jährigen Geschichte am östlichen Stadtrand von Oldenburg. Wir verstehen unsere Schule als eine Stätte der Begegnung und der Bewegung und haben deshalb ein reges Schulleben. Durch vielfältige Aktivitäten stärken wir die Schulgemeinschaft und beabsichtigen das Zusammengehörigkeitsgefühl unserer Schülerinnen und Schüler zu entwickeln. Sehr wichtig ist für uns die freie Zugänglichkeit unseres Schulgeländes auch an Nachmittagen. Die vorhandene Spielanlage steht immer allen zur Nutzung offen und wird damit zum zentralen Spiel- und Aufenthaltsort der Umgebung.

Neben dem allgemeinen Bildungsauftrag der Schule, der die Vermittlung von Werten wie

  • nach ethischen Grundsätzen zu handeln sowie religiöse und kulturelle Werte zu erkennen und zu achten,

  • die Gedanken der Völkerverständigung, insbesondere die Idee einer gemeinsamen Zukunft der europäischen Völker, zu erfassen und zu unterstützen und mit Menschen anderer Nationen und Kulturkreisen zusammenzuleben,

  • Konflikte vernunftgemäß zu lösen, aber auch zu ertragen

verlangt, legen wir besonderen Wert auf die

  • literarische

  • sprachliche

  • musikalische

  • künstlerische

  • soziale und

  • sportliche

  • gesundheitsfördernde

  • verkehrspraktische

  • naturwissenschaftliche

Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler.